Hotline: (06331) 7 64 64

So einfach gehts

Ihr Weg zum Schein

 

Sie möchten:

Motorboot- / Jetskifahren an der Küste

Pflichtführerschein   SBF See (Sportbootführerschein See) 
Pflichtführerschein bei Motorboote, Jetski ab 15 PS im Bereich der 3 sm Zonen, internationaler Schein

oder

Empfohlener Schein:  SKS (Sportküstenschifferschein)
Chartern von Motoryachten, vermittelt Wissen für den 12 sm Bereich, und vertieft den Sportbootführerschein SEE, bei einigen Charterstationen auch bei Motorcharter Voraussetzung. Kann als reiner Motorschein oder Segel/Motorschein abgelegt werden.


 

Yacht-Segeln an der Küste (Segelyachtcharter)

Empfohlener Schein: SKS (Sportküstenschifferschein)

Pflicht für: Chartern von Segelyachten, vermittelt Wissen für den 12 sm Bereich, und vertieft den Sportbootführerschein SEE, bei fast allen Charterstationen bei Miete einer Segelyacht Voraussetzung.

Wichtig: Voraussetzung für SKS ist der SBF See (Sportbootführerschein See)

 


Auf Große Fahrt gehen

Empfohlener Schein: SSS (Sportseeschifferschein)
Wichtig oder Pflicht für: Bezahlte Skipper, 30 sm Bereich, Mittelmeer Ostsee etc.

oder

Empfohlener Schein:
SHS (Sporthochseeschifferschein)
Wichtig oder Pflicht für: Hohe See, Astro Navigation


 

Motorboot- / Jetskifahren auf Flüssen und Seen

Empfohlener Schein: SBF Binnen Motor (Sportbootführerschein Binnen)
Pflicht für: Pflichtführerschein bei Motorboote und Jetski ab 15 PS (auf dem Rhein ab 5 PS), Boote bis 15m Länge. Auf Binnenschifffahrtsstrassen. Internationale Gültigkeit.



Segeln auf Jollen im Binnenbereich

Empfohlener Schein: SBF Binnen Segeln
Wichtig für: Nach SBF Binnen Motor Theorie und praktischer Segelteil, Ausbildung im Jollensegeln


 

FUNK:

 

Ein Boot mit Funkanlage fahren im Binnenbereich

Empfohlener Schein:UBI (Ultrakurzwelle Binnenfunk)
Pflicht für: Ein Besatzungsmitglied muss den Funkschein (UBI Ultrakurzwellen Binnenfunk) haben, wenn eine Funkanlage auf dem Boot installiert ist.



Ein Boot mit Funkanlage fahren im Küstenbereich
(UKW- Reichweite, alle Charteryachten müssen mit einer UKW Funkanlage ausgerüstet sein)

Empfohlener Schein: SRC (Short Range Certificate)
Pflicht: Der Schiffsführer muss den Funkschein (SRC Short Range Certificate) der der Funkanlage an Bord entspricht. (Bei UKW-Anlagen = SRC).

 

Ein Boot mit Funkanlage fahren auf Hoher See
(KW- Reichweite, Satellitenfunk)

Empfohlener Schein: LRC (Long Range Certificate)
Pflicht: Der Schiffsführer muss den Funkschein (LRC Short Range Certificate) der der Funkanlage an Bord entspricht. (Bei KW- und Satellitenanlagen Anlagen = LRC).

 


Bestellen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter: